1. Mai 2016

Alles über Fräsringe & Co.

Auf oft gestellte Fragen finden Sie hier eine Antwort. Sie möchten trotzdem mehr wissen? Gerne beraten wir sie persönlich vor Ort oder telefonisch.

Die Idee?

Erfahren Sie direkt vom Erfinder der Fräsringe, was ihn antreibt. Staub ist eines der großen Probleme in der Produktion … und Fräsen die Lösung!

Praxis?

IMGP0039

Schauen Sie doch mal, wie unsere Fräsringe in der Praxis funktionieren. Werften wie die Meyer-Werft in Papenburg oder Abeking & Rasmussen sind darauf angewiesen, Werkstücke am Montageort bearbeiten zu können.

Praxisbeispiel

Wirtschaftlichkeit?

rohstoff-preis-2015

Effizienz ist für ihre wirtschaftliche Produktion ein wesentlicher Aspekt.
Wie schön, dass unsere Effizienz sogar preiswürdig ist.

Ihr Gewinn

Nachschliff?

maija_produkte_klein_014

Fräsringe werden 7-8 Mal nachgeschliffen. Dabei wird auch der Zustand des Rings genau geprüft. Darüber führen wir Protokoll. So schützen sie ihre Investition. Zusammen mit den sehr langen Standzeiten kann ein Fräsring das Äquivalent von bis bis zu 5000 Schleifscheiben darstellen.

Zertifiziert?

MPA-Zertifikat

Sicher, unsere Produkte sind geprüft und zertifiziert. Und die DEPRAG-Turbinenschleifer haben eine Zulassung für unsere Produkte.

Die Produkte?

Die Produktpalette der Maija-Frästechnik GmbH umfasst

Klicken Sie sich durch!


Schulungen?

IMGP0007

Sie werden nur eine kurze Einweisung benötigen. Diese erhalten Sie von uns oder unseren Vertriebspartnern. Frei Hand fräsen ist einfacher, als Sie glauben.

Qualität?

swoe_radiographie

Nach Aussagen unserer Kunden kommen in Schweißnähten kaum noch Lunker vor, wenn die Schweißvorbereitung mit Fräsringen erfolgt ist. Röntgenaufnahmen beweisen das.

Winkelschleifer?

GAT818-260BX

Eine Zulassung haben die DEPRAG-Turbinenschleifer. Wir raten Ihnen ausdrücklich zu diesen hervorragenden Geräten. Einige Kunden nutzen ihre vorhandenen Geräte.